Soroptimist International

Gegründet in 1921 in Oakland/Kalifornien (USA), ist SI heute mit rund 91.000 Mitglieder und über 3.170 Clubs in 125 Ländern die weltweit größte internationale Serviceorganisation berufstätiger Frauen in verantwortlichen Positionen im Berufsleben. Der Name ist abgeleitet vom lateinischen „sorores optimae“ - „die besten Schwestern“ und wird als Anspruch an das eigene Verhalten und mitmenschliche Verpflichtung verstanden.

SI unterstützt keine politischen Parteien oder religiösen Gruppen, ruft jedoch auf, gesellschaftliche Vorgänge von politischer Relevanz zu beobachten, Standpunkt zu beziehen und sich einzumischen, um Gesetzgebung und Politik auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene zu beeinflussen.

SI hat als Nicht-Regierungsorganisation allgemeinen Konsultativstatus bei ECOSCO, dem Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen, und ist mit Repräsentantinnen bei UN-Unterorganisationen in New York, Genf, Wien und Paris vertreten.

SI setzt sich auf Basis internationaler Verständigung und Freundschaft durch „Bewusstmachen, Bekennen und Bewegen“ ein für die Ziele

•  Verbesserung der Stellung der Frau
•  hohe ethische Werte
•  Menschenrechte für alle
•  Gleichheit, Entwicklung und Frieden

und leistet Programmarbeit in den sechs Sachbereichen

•  Menschenrechte & Stellung der Frau
•  Bildung & Kultur
•  Wirtschaftliche & gesellschaftliche Entwicklung
•  Gesundheit
•  Umwelt
•  Internationale Verständigung